Curriculum Orthopädische Rheumatologie

16.9.22, 28./29.10.22, 25./26.11.22, 9./10.12.22 • Digital & Präsent

Kongressdetails

Curriculum Orthopädische Rheumatologie Teil 4

Kurs-Fortbildung der DGORh und DGOU

Therapieeskalation bei entzündlich rheumatischen Krankheiten
Lernziel: komplexe Rheumatherapie mit b-, bs- und ts-DMARDs,
frühe operative Therapie: Indikation – operative Optionen

virtueller Kursteil aus dem Studio*
*Programm vorbehaltlich Referentenänderungen

 

Freitag, 9.12.2022, 16:30 – 20:00 Uhr

Spezielle Therapie bei entzündlich rheumatischen Krankheiten I

16:30Therapieeskalation bei Versagen einer cs DMARD-therapie s
Komplexe Therapie mit Biologika und small molecules                                              
U. Schwokowski
17:15Wirkung, Entwicklung von TNF-alpha Inhibitoren, 
Interleukin B-Zell- und T-Zell-Inhibitoren, Biosimilars, JAK-Inhibitoren                             
NN
18:00Kaffeepause 
18:15Rheumatologisches Praxismanagement I -
therapeutische Fallstricke
U. Schwokowski
18:45Rheumatologisches Praxismanagement II -
administrative Fallstricke  Abrechnung – Wirtschaftlichkeit
NN
19:15Kasuistiken:  Wie würden Sie entscheiden?U. Schwokowski
19:45Abschlußdiskussion 

 

Samstag, 10.12.2022, 9:30 – 14:00 Uhr

Spezielle Therapie entzündlich rheumatischer Krankheiten II

09:30Grundsätze der operativen Therapie und Operationsindikationen
Das operative „window of opportunity“     
W. Rüther
10:15Frühe rheuma-orthopädische Operationen, Notfallindikationen
Falldiskussionen mit OP-Kasuistiken  
W. Rüther
11:00Kaffeepause 
11:15Review der Kurse, Take Home Messages,U. Schwokowski
W. Rüther
12:15Ihre Fragen - unsere Antworten        U. Schwokowski
W. Rüther
13:00unsere Fragen – Ihre Antworten  Abschlusstestat                                                           
mit anschließender Besprechung der Fragen
U. Schwokowski
W. Rüther
14:00Verabschiedung