Curriculum Orthopädische Rheumatologie

11.2., 25./26.3., 29.4., 30.4., 20./21.5.2022 • Digital & Präsent

Kongressdetails

Einführungswebinar

Einführung in die Rheumatologie
11.02.2022 16:30 – 19:30
Teilnahme kostenfrei

 

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Wir möchten Sie als niedergelassene Orthopäd:innen und als Kolleg:innen in der Weiterbildung für die entzündlich rheumatischen Krankheitsbilder sensibilisieren.

Wir laden Sie herzlich zu einem Einführungs-Webinar „Rheumatologie für Orthopäden“ am 11. Februar 2022 ein. Diese Veranstaltung ist der Starter des neu gestalteten Curriculums 2022. Das Curriculum stellt die Fortsetzung der bekannten Rheumatologisch-Fortgebildeter-Orthopäde Zertifizierungs-Kurse dar und ist der novellierten Zusatz-Weiterbildung Orthopädische Rheumatologie der Landes-Ärztekammern angepasst.

Probleme entzündlich-rheumatischer Genese in der Frühphase zu erkennen und auch frühzeitig mit den inzwischen hochwirksamen Medikamenten zu behandeln, sollte der Anspruch eines jeden Orthopäden sein. Dies unterstreichen u.a. die interdisziplinäre S3-Leitlinie zum „Management der frühen rheumatoiden Arthritis“ der DGRh von 12/2019 und neue Zusatzweiterbildung Orthopädische Rheumatologie von 2020.

Angesprochen werden die Systematik der Arthropathien, insbesondere die entzündlich rheumatischen Krankheiten, und die primäre Diagnostik zur ersten Differentialdiagnose. Zweiter Bestandteil des Webinars ist es, die Bedeutung entzündlich rheumatischer Krankheiten in der orthopädischen Praxis und die Systematik der ärztlichen Versorgung in Europa betreffend rheumatische Krankheiten darzustellen; einen besonderen Hintergrund liefert dabei die neue Weiterbildungsordnung zur Orthopädischen Rheumatologie.

Uwe Schwokowski
Wolfgang Rüther

 

16:30Begrüßung, Einleitung: Turbulente Zeiten in der RheumatologieU. Schwokowski
17:15Entzündlich rheumatische Erkrankungen der Bewegungsorgane - SystematikW. Rüther
18:00Pause 
18:15Rheumatologie in Europa und in Deutschland - der neue OrthRheumW. Rüther
18:45Primärdiagnostik entzündlich rheumatischer Erkrankungen
Der O+U als "Gatekeeper"
U. Schwokowski
19:30Abschlussdiskussion 

Der Einführungskurs am 11.2.21 ist eine einmalige Veranstaltung und ist nicht obligater Bestandteil jedes Kurses Orthopädische Rheumatologie. Er soll dazu dienen, nach fast zweijähriger Veranstaltungspause wieder mehr Aufmerksamkeit für die Orthopädische Rheumatologie, speziell dieser Kursreihe, zu erzielen. Es ist eine Registrierung erforderlich.